MRT Kompatibilität

 

 

p48 MW Flow Modulation Device - Kompatibilität mit Magnetresonanztomographie (MRT)

Nicht-klinische Tests haben gezeigt, dass der p48 MW bei 3T magnetischer Flussdichte MRT-tauglich ist. Unter klinischen Bedingungen hat sich das Implantat bei 1,5T als unproblematisch erwiesen.

 

p64 Flow Modulation Device - Kompatibilität mit Magnetresonanztomographie (MRT)

Nicht-klinische Tests haben gezeigt, dass der p64 bei 3T magnetischer Flussdichte MRT-tauglich ist. Unter klinischen Bedingungen hat sich das Implantat bei 1,5T als unproblematisch erwiesen.


Angaben zur MRT-Tauglichkeit von zusätzlich zum p64 eingesetzten Implantaten, z. B. Coils, stellt der jeweilige Hersteller zur Verfügung.
 

 


pCONUS Bifurcation Aneurysm Implant - Kompatibilität mit Magnetresonanztomographie (MRT)
pCONUS 2 Bifurcation Aneurysm Implant
- Kompatibilität mit Magnetresonanztomographie (MRT)

Nicht-klinische Tests haben gezeigt, dass der pCONUS bei 3T MRT-tauglich ist. Unter klinischen Bedingungen hat sich das Implantat pCONUS bei 1,5 T magnetischer Flussdichte als unproblematisch erwiesen.

 

Angaben zur MRT-Tauglichkeit von zusätzlich zum pCONUS eingesetzten Implantaten, z. B. Coils, stellt der jeweilige Hersteller zur Verfügung.

 


pCANVAS Bifurcation Aneurysm Flow Modulating Implant - Kompatibilität mit Magnetresonanztomographie (MRT)


Nicht-klinische Tests haben gezeigt, dass der pCANVAS bei 3T MRT-tauglich ist. Unter klinischen Bedingungen hat sich das Implantat pCANVAS bei 1,5 T magnetischer Flussdichte als unproblematisch erwiesen.

 

Angaben zur MRT-Tauglichkeit von zusätzlich zum pCANVAS eingesetzten Implantaten, z. B. Coils, stellt der jeweilige Hersteller zur Verfügung.